Dumm&Dümmer – Der Tik-Tok Trend mit der Nagelfeile

Über die Jahre haben wir doch einige Trends aus dem Internet beobachten können. Manche witzig, manche kurios, manche gefährlich, aber auch einige, die um die Aufmerksamkeit der Internetgemeinde buhlen, um auf soziale Missstände aufmerksam zu machen.

Ein neuer Trend auf Tik-Tok fällt in die Kategorie „Dümmer gehts kaum“. Unter dem Hashtag #teethfile machen sich Tik-Tok User daran, sich selbst mit einer Nagelfeile die Zähne abzufeilen. Wenn man bedenkt, dass die meisten Videos von Usern gemacht wurden die im wahlfähigen Alter sind, kann einem Angst werden.

#Teethfile – Erst wird gefeilt, dann bereut
Es ist vielleicht wenig überraschend, dass der Trend auf Tik-Tok mal wieder aus dem „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ stammt. Den USA. Großes Land, viele Menschen, viele Ideen, nicht alle schlau. Bis in die großen Nachrichtensendungen hat es dieser Trend geschafft, denn einige der Zahnfeil-Videos wurden fast 9 Millionen mal gesehen.
Hier ist ein Bericht von „Inside Edition“ (englisch), in dem vor dem neuen Trend gewarnt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#Teethfile – Die Risiken
Einige der selbsternannten DIY-Zahnärzte klagen nach dem Abfeilen der Zähne darüber, „dass diese jetzt super empfindlich auf heißes und kaltes reagieren.“ Echt jetzt?
Egal ob Kaffee, Tee oder Eis, die abgefeilten Stumpen bereiten nun Beschwerden. Ein Problem, dass sie nach eigenen Angaben vor dem Abschleifen ihrer Zähne nicht hatten.

Überempfindlichkeit ist aber nur eines der Probleme, die auftreten können. Die äußere Schicht bei Zähnen ist bekanntlich der Zahnschmelz. Die Schicht darunter wird Dentin genannt. Diese umschließt das Zahnmark, also das weiche Gewebe, in dem sich das Nervenzentrum des Zahns befindet. Zähne, Zahnschmelz oder Dentin wachsen im Gegensatz zu Nägeln nicht nach. Einmal weggefeilt, bleibt es weg, und kommt auch nicht wieder.

Ausserdem können nach der Selbstfeilung viel leichter Bakterien in den Zahn eindringen. Je nachdem wie aggresiv gefeilt wurde, ist halt dann nicht mehr viel da, was den Zahn noch schützen kann. Karies und Nervenschäden im Zahn können die Folge sein.

Die Lösung ist denkbar einfach: Nagelfeile für die Nägel, und um das Aussehen der Zähne zu verbessern gehe bitte zum Zahnarzt. Kosten für eventuelle Reparaturen in Form von Wurzelkanälen, Kronen, Veneers und Füllungen können so vermieden werden. Auch kann später nicht immer repariert werden, was eine Nagelfeile im Mund anrichten kann. Bleibende Schäden sind dann das Resultat.

Deine Zahnarztpraxis Reiniger

Ähnliche Beiträge